Scharlemann Gross

Klaus S. Scharlemann

Lebenslauf

Studium der Rechtswissenschaften in Bayreuth mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzbildung sowie an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Erstes Juristisches Staatsexamen in München, 1989. Referendariat in München und Konstanz. Zweites Juristisches Staatsexamen beim OLG München, 1991. Zulassung als Rechtsanwalt 1993.

Seine berufliche Laufbahn begann Herr Scharlemann 1993 in einer international tätigen Wirtschaftskanzlei in Frankfurt/Main, für die er in den Folgejahren deren Standort Leipzig mit aufbaute.

Tätigkeitsschwerpunkte öffentliches und gewerbliches Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht, Baubegleitende Rechtsberatung, Vertrags- und Nachtragsmanagement sowohl nach VOB/B als auch nach VOL/B; Schiedsgerichtsverfahren, Gerichtsverfahren, Vorbereitung und Begleitung von Vergabenachprüfungsverfahren. 

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht seit 2005. 

Vorstand Arbeitskreis Sachsen/Sachsen-Anhalt der Deutschen Gesellschaft für Baurecht e.V.

Mitglied des CBTR Centrum für deutsches und internationales Baugrund- und Tiefbaurecht e.V.; ARGE Baurecht und weiterer juristischer und baurechtlicher Vereinigungen.